Rundblick-Unna » Frau stach Mann durch Türspalt in die Brust – U-Haft

Frau stach Mann durch Türspalt in die Brust – U-Haft

Nach einem Messerangriff auf einen 32 jährigen Mann sitzt eine 41 jährige Bewohnerin der Dortmunder Nordstadt seit heute in Untersuchungshaft. Der Vorwurf: gefährliche Körperverletztung.

Wie berichtet, war die Frau gestern Morgen nach einem eskalierten Streit in einer Wohnung in der Münsterstraße festgenommen worden: Ein 32 Jahre alter Mann hatte durch einen Messerangriff schwere Verletzungen erlitten. Die bisherigen Ermittlungen haben bestätigt, dass die 41Jährige dem Mann den Messerstich versetzt hatte. Sie stach – ungezielt  – durch einen Türspalt hindurch in seine Brust.

Kommentare (8)

Kommentieren