Rundblick-Unna » Frau in Küche, Mann im Garten – Einbrecher klettert ins Schlafzimmer

Frau in Küche, Mann im Garten – Einbrecher klettert ins Schlafzimmer

Die Ehefrau weilte in der Küche, der Ehemann arbeitete ebenso arglos im Garten – und durchs gekippte Schlafzimmerfenster stieg unbemerkt ein Einbrecher ein und suchte sich Schmuck zusammen. Gestern am hellen Frühnachmittag (13.30 Uhr) ist das in Schwerte passiert, Am Winkelstück.

Als sich der Einbrecher mitsamt Beute verdünnisieren wollte, sah ihn im Garten eine Nachbarin. Sie sprach ihn an; was er dort wollte. „Er gab mit unbekanntem Akzent sprechend an, dass er lediglich „pinkeln“ war und verließ den Tatort“, schreibt die Polizei.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 25 bis 30 Jahre alt und ungefähr 175 cm groß. Er sei schlank gewesen, habe einen Vollbart getragen und könnte der Erscheinung nach aus dem arabischen Raum stammen. Bekleidet sei er mit einer grauen Hose und schwarzem T-Shirt gewesen; über dem Arm trug er eine dunkle Jacke. Wer hat noch Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Kommentare (4)

  • Christiane Kramer via Facebook

    |

    Dreister geht immer… Die schrecken vor NICHTS zurück… ?

    Antworten

  • Wierumer

    |

    So langsam reift bei mir der Entschluß: fremder Mann im Garten, arabische bzw. osteuropäische Erscheinung, Akzent, dann nicht mehr fragen….. einfach draufhauen auch wenn ich nachher der Doofe bin da unsere Justiz ja eher die Opfer als Täter straft.

    Antworten

    • Christiane Kramer via Facebook

      |

      draufhauen ist wohl auch nicht der richtige Weg ?! Der kann sich auch wehren und dann könnte es evtl. noch schlimmer ausgehen – aber ich würde sofort die Polizei rufen ( die dann nicht kommt aus Zeit/Personalmangel :-( )

      Antworten

  • Degirb Gnoleic via Facebook

    |

    Das darf doch alles nicht wahr sein, die werden ja immer unverschämter und skrupelloser ….. Am TAG, während die Leute zu Hause sind ??? :-O 😛 :-(

    Antworten

Kommentieren