Rundblick-Unna » Flüchtlingskoordinator auf „Antrittsbesuch“ in Fröndenberg

Flüchtlingskoordinator auf „Antrittsbesuch“ in Fröndenberg

Seine Aufgabe: die Arbeit mit Geflüchteten und für Flüchtlinge koordinieren; ehrenamtliche Tätigkeiten vernetzen. Zum 1. Juni trat Joel Zombou seine Stelle als Koordinator für Flüchtlingsarbeit und Ehrenamtliche im Evangelischen Kirchenkreis Unna an; jetzt stellte er sich in Fröndenberg vor.
Im Herbst hatte die Kreissynode wie berichtet die Schaffung der Stelle beschlossen. Einstimmig fiel die Wahl auf Joel Zombou. Der Diplom-Sozialpädagoge wuchs in Kamerun auf und kam 2004 nach Deutschland. Nach seinem Studium arbeitete er zunächst als Integrationsberater, ließ sich danach in England weiter fortbilden und schloss an der Hochschule Osnabrück ein Studium im Fach Management for Non Profit an. Zombou spricht mehrere Sprachen und engagiert sich in zahlreichen Vereinen und Institutionen im Bereich der Flüchtlingsarbeit und Entwicklungspolitik.
Zu seinem Antrittsbesuch in Fröndenberg empfinden ihn Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe, Karin Eckei und Susanne Hippenstiel vom Patenschaftskreis.

Kommentieren