Rundblick-Unna » „Flüchtlingskinder begegnen Falken-Kids“ in den Herbstferien

„Flüchtlingskinder begegnen Falken-Kids“ in den Herbstferien

Begegnung zwischen einheimischen und neu zugewanderten Kindern ermöglicht der Falken-Kinderclub in den Herbstferien – und hat dazu ein ungewöhnliches Ferienprogramm entworfen. Alle 6- bis 13jährigen Mädchen und Jungs sind dazu herzlich an der Potsdamer Straße in Königsborn willkommen, vom 10. bis zum 21. Oktober.

Infos kompakt:

Was: Ferienprogramm „Flüchtlingskinder Begegnen Falkenkids – mit – Theater – Sprache, Spiel und Spaß“.

Wann: 10.10. bis 21.10., jeweils Montag bis Freitag von 12 bis 16 Uhr, Hol- und Bringservice!

Wer: 7 Flüchtlingskinder sowie 18 einheimische Kinder zwischen 6 und 13 Jahren.

Wo: Falken Kinderclub, Potsdamer Straße 10, 54295 Unna.

Das Ferienprojekt trägt den TitelFlüchtlingskinder Begegnen Falkenkids – mit – Theater – Sprache, Spiel und Spaß. Kinder mit Migrationshintergrund, aus Flüchtlingsfamilien und deutsche Kinder können sich  über die Theaterpädagogik spielerisch und  kreativ der (deutschen) Sprache annähern. „Dadurch kann jedes Kind seine persönlichen Fähigkeiten erkennen und ausdrücken“, heißt es in der Ankündigung. Zwei Tagesausflüge sind dazu ebenfalls geplant – einmal in ein Schattentheater, einmal zum Eislaufen.

Wieso der besondere Focus auf Flüchtlingskindern? „Wir möchten ihnen den Einstieg in das Leben in Deutschland erleichtern bzw. etwas schöner gestalten“, erklären die Falken. „Besonderen Bedarf sehen wir bei Sprache, Integration.“ Auf spielerische Weise sollen alle teilnehmenden Kinder  voneinander lernen: vorrangig die deutsche Sprache, aber auch den Umgang mit ihren Mitmenschen, egal welcher Herkunft und Hintergründe.

“Falkenkids Bewegen Freunde – mit – Theatersprache, Spiel und Spaß“ findet vom 10.-14.10.2016 und 17.-21.10. jeweils Mo-Fr von 12 bis 16 Uhr im Falken Kinderclub an der Potsdamer Straße in Königsborn statt. 7 Plätze sollen für Flüchtlingskinder sein. Maximal 25 Kinder können insgesamt teilnehmen. Bitte schriflich im Club anmelden.

Die Flüchtlingskinder werden jeden Tag durch einen Fahrdienst mit einem Kleintransporter abgeholt und nach dem Programm wieder zu ihren Familien zurückgefahren.Zu den Fachkräften, die das Projekt begleiten, gehören eine Projektleitung (pädagogische Leitung des Falken Kinderclubs), ein/e Theaterpädagoge/in (Kooperation mit der Jugendkunstschule Königsborn), eine Sprachförderkraft, die vorzugsweise die deutsche und die Sprache der Flüchtlingskinder spricht und mindestens 3-4 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

Am letzten Tag des Programms ist eine Theateraufführung der Kinder geplant, zu der alle Eltern natürlich herzlichst eingeladen sind!

(Das Foto entstand beim Falken-Kindercamp in den Sommerferien im Kurpark Königsborn.)

Kommentare (2)

  • Falken Kinderclub

    |

    Super Artikel, großes Lob! Schön geschrieben, wie immer! Danke und viele Grüße aus Königsborn! :-)

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Vielen Dank für das nette Echo und ganz viel Spaß! :-)

      Antworten

Kommentieren