Rundblick-Unna » Flüchtender Autoknacker in Kamen wurde gesehen

Flüchtender Autoknacker in Kamen wurde gesehen

Recht klein soll er sein, dunkle Haare haben und dunkel gekleidet gewesen sein. Immerhin ein Anhaltspunkt für den Autoknacker, den ein Zeuge heute Nacht in Kamen davonrennen sah.

Der Kriminelle schlug gegen 3.30 Uhr an der Getrud-Bäumer-Straße mit einem Stein eine Seitenscheibe eines grauen Ford Mondeo ein. Aus dem PKW entwendete er ein mobiles Navi.

Ein Zeuge sah unmittelbar nach der Tat einen jungen, etwa 165 cm großen Mann mit dunklen Haaren und dunkler Kleidung davonlaufen. Der Tatverdächtige soll eine schwarze Sporttasche bei sich gehabt haben.

Am frühen Morgen wurde bei der Polizei eine weitere Tat an der gleichen Straße gemeldet. Auch hier wurde an einem blauen Renault Kangoo eine Seitenscheibe mit einem Stein eingeschlagen und ein mobiles Navigationsgerät entwendet.

Wer hat noch Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Kommentieren