Rundblick-Unna » Feuer in Schwerte – Brand an Autobahntankstelle & Gartenlaube abgebrannt

Feuer in Schwerte – Brand an Autobahntankstelle & Gartenlaube abgebrannt

Gleich zwei mal Feueralarm in Schwerte am frühen Samstagmorgen. Ein durchgebrannter Trafo der Außenbeleuchtung verursachte zunächst gegen 1.45 Uhr einen Brand auf dem Vordach der Tankstelle der Autobahnraststätte Lichtendorf-Süd. Die Feuerwehr konnte ihn unter Einsatz einer Drehleiter schnell löschen. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Polizei fand keine Hinweise auf eine Straftat. Die Beamten sperrten kurzfristig die Auffahrt zur Raststätte.

Völlig abgebrannt dagegen ist eine Gartenlaube aus Holz an der Ostberger Straße in Schwerte. Ein Radfahrer bemerkte gegen 3.30 Uhr die Flammen und verständigte die Feuerwehr. Die Brandursache und die Schadenshöhe stehen noch nicht fest. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Schwerte unter der Telefonnummer 02304 921-3320 entgegen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Ein Lob an die Feuerwehrleute. Kann man nicht oft genug sagen.

    Antworten

Kommentieren