Rundblick-Unna » Festivalabschluss – Nina George bringt “Blutige Lippe” zum Ende

Festivalabschluss – Nina George bringt “Blutige Lippe” zum Ende

Das Krimifestival ist längst in vollem Gange. Noch bis zum 8. April fließt die Lippe in blutigen Bahnen von Bad Lippspringe bis Wesel!

Für die Stadt Werne hat die Weltbestsellerautorin Nina George („Das Lavendelzimmer“) einen Krimi geschrieben, der uns den Atem raubt. Darin greift sie das brandaktuelle Flüchtlingsthema als Rahmenhandlung für einen abscheulichen Mord auf. Seien Sie gespannt!

Zum Festivalabschluss von „Blutige Lippe“ am 8. April reist Nina George zurück an den Tatort Werne und präsentiert ihren Krimi auf dem Hof Hörmann in Werne. Die mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin bringt zudem passend zum Erscheinen ihres neuesten Romans „Das Traumbuch“ einen Auszug daraus mit.
Für die Musik sorgt die Band „Arcane Insane“.

Die Projektleitung Magnus See und Hartmut Marks moderiert den Abend und Nina George wird sich in einem „Verhör“ den Fragen der Moderatoren stellen müssen.
Karten zum Preis von 10,- EUR gibt es bei Bücher Beckmann in Werne.

Die Veranstaltung wird präsentiert von der Radio Initiative ’90 und unterstützt von der Volksbank Kamen-Werne.
Freitag, 8. April 2016
20:00 Uhr
Nina George bringt “Blutige Lippe” zum Ende
Werne, Hof Hörmann
(Varnhöveler Str. 41, 59368 Werne)
Eintrittskarten: Bücher Beckmann, Werne
Musik: Arcane Insane

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen, sowie zu dem Buch zum Festival gibt es auf www.blutigelippe.de

 

Kommentieren