Rundblick-Unna » Europas größtes internationales Krimifestival „Mord am Hellweg“ startet heute

Europas größtes internationales Krimifestival „Mord am Hellweg“ startet heute

Feuer frei! Vom 17. September bis zum 12. November geben sich so einige, die in dem Genre zu Rang und Namen gekommen sind, die Ehre. Deutschsprachige AutorInnen sind: Max Bentow, Christa Bernuth, Veit Etzold, Sebastian Fitzek, Doris Gercke, Volker Kutscher, Ingrid Noll oder Klaus-Peter Wolf, die Schweizer Mitra Devi und Michael Theurillat sowie österreichische Erfolgsautoren wie Bernhard Aichner. Zum Auftakt bieten heute die Macherinnen von Europas größtem internationalem Krimifestival eine fulminante Auftaktgala im Circus Travados, die thematisch der fruchtbaren Wechselbeziehung aus Film und Krimi – dem übergeordneten Thema von „Mord am Hellweg“ 2016 – Tribut zollt. Der Gala beiwohnen wird außerdem Ministerin Christina Kampmann. Auf die Auftaktgala folgen gut zwei Monate hochkarätiges Krimiprogramm mit internationalen Größen: M. J. Arlidge, Cilla und Rolf Börjlind, Chris Carter, Arne Dahl, Garry Disher, Arnaldur Indriðason, Bernhard Minier, Dror Mishani, Jo Nesbø, Yrsa Sigurðardóttir, Karin Slaughter oder Joakim Zander sind in diesem Herbst in der Hellwegregion zu erleben. Insgesamt werden über 400 mitwirkende AutorInnen, ModeratorInnen, MusikerInnen, SchauspielerInnen und weitere KünstlerInnen, die in mehr als 200 Veranstaltungen an etwa 90 Tatorten in 25 Städten für Spannung und beste Unterhaltung sorgen werden, erwartet.


Weitere Infos und Tickets auf www.mordamhellweg.de sowie beim i-Punkt in Unna und beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e. V.

Kommentieren