Rundblick-Unna » Es krachen lassen, Fondue mit Freunden oder Silvester einfach verpennen: Gutes Reinkommen!

Es krachen lassen, Fondue mit Freunden oder Silvester einfach verpennen: Gutes Reinkommen!

Manche lassen es krachen, andere feiern mit Freunden am Fonduetopf rein, wieder andere feiern gar nicht und schauen sich nur um Mitternacht das Feuerwerk an (auf der Wilhelmshöhe zum Beispiel) – dann gibt es viele, die heute an Silvester arbeiten müssen, und andere können mit diesem Tag irgendwie gar nichts anfangen und legen sich höchstens mit einem Glas Sekt in die Badewanne und danach in die Heia.

Ein paar größere Partys gibt´s zum Jahreswechsel wieder vor der Haustür.

In Unnas Kulturzentrum Lindenbrauerei steigt ab 22 Uhr im ganzen Haus die Silvestersause. Im Schalander haut die Cover Company in Tasten und Saiten, droben im Atelier braucht Daniel Gardenier lediglich einen Rucksack voller Evergreens und seine Gitarre, um tolle Stimmung zu machen. Im Kühlschiff ist Abtanzen angesagt, DJ Lutz legt auf: von Charts über Rock der 80er & 90er und den besten Partyhits aus den letzten Jahrzehnten bis zu Clubsounds.

Eintritt: € 23,– (VVK incl. VVK-Gebühr) / 28,– (AK) Begrüßungssekt inbegriffen. Einlass: ab 21.30 Uhr

Legendär ist auch die „Kamener Silvester Nacht“ in der Stadthalle Kamen: Das große finale Abtanzen auf drei Tanzebenen startet um 19 Uhr, die Tanzfreudigen haben die Wahl zwischen den Charts der letzten drei Jahrzehnte, Discofox und Deep-House-Klänge. Tickets verschiedener Kategorien gibt´s noch an der Abendkasse und alle weiteren Infos unter  www.viva-concepts.de.

Kirche und Kirchturm Nacht

Für einen Jahresausklang mit sprichwörtlichen Pauken und Trompeten ist übrigens das jährliche Silvesterkonzert in der Ev. Stadtkirche Unna ein heißer Tipp: Um 22 Uhr zündet Kantorin Hannelore Höft wieder ein  „Feuerwerk für Gesang, Trompete & Orgel“, mit Werken von in diesem Jahr Bach, Fux, Händel, Scarlatti und anderen. Ausführende:
Anna-Maria Gieron – Sopran
Martin Schönbauer – Bariton
Sebastian Höft – Trompete
Hannelore Höft – Klavier, Cembalo, Orgel
Karten kosten 15 Euro an der Abendkasse (Schüler, Studierende, Behinderte ermäßigt).

 

Kommentare (22)

Kommentieren