Rundblick-Unna » Es gibt sie noch: Aufmerksame Nachbarn…

Es gibt sie noch: Aufmerksame Nachbarn…

Einsatzgrund: „Hilflose Person“: Mit diesem Auftrag machte sich eine Streifenwagenbesatzung im Märkischen Kreis am Wochenende auf den Weg. Angerufen hatte eine Frau, die sich Sorgen um ihre 71-jährige Nachbarin machte. Die alte Dame sei gesundheitlich nicht gut zurecht. Und zudem seien heute nicht die Rollläden nach oben gezogen worden, und die Tageszeitung stecke auch noch im Briekasten.

Die Polizei alarmierte umgehend die Feuerwehr. Die Kameraden gelangten dann durch ein Fenster in die Wohnung – und fanden die Seniorin hilflos vor. Sie war bös gestürzt und schaffte es aus eigener Kraft nicht mehr auf die Beine.

Sicherheitshalber brachten die Retter die alte Dame ins Krankenhaus.

„Fazit: Dank der Aufmerksamkeit der Nachbarin konnte die Seniorin nach dem Sturz in ihrer Wohnung gerettet werden, da sie allein nicht dazu in der Lage gewesen war“, streicht die Polizei diese beispielhafte Umsicht heraus. Zur Nachahmung empfohlen!

Kommentare (9)

Kommentieren