Rundblick-Unna » Es geht auf die Reise mit dem Werner Thaler

Es geht auf die Reise mit dem Werner Thaler

Thaler, Thaler, du musst wandern … Darum gibt es in diesem Jahr kein Auto zu gewinnen. Diesmal schicken das Stadtmarketing und die Kaufleute die Gewinner auf Reisen.

Der erste Preis ist eine Kreuzfahrt im Wert von 4000 Euro, gestiftet vom Reisebüro Lunemann. Der zweite Preis kommt vom Reisebüro Wagner, und ist eine Mittelmeerreise im Wert von 2000 Euro. Eine Städtereise im Wert von 1000 Euro ist der dritte Preis und kommt vom Reisebüro Wiewel.

Man wollte mal etwas anderes probieren und David Ruschenbaum von der Werne Marketing GmbH berichtet: „Wir sind uns sicher, attraktive Preise zu haben.“ Die Gewinner sind jetzt aber nicht an einer Reise gebunden. „Wer keine Kreuzfahrt möchte, kann auch dreimal zum Skifahren fahren“, sagte Martin Gößl, Vorstandsmitglied von Wir für Werne.

Das gilt auch für den zweiten und dritten Preis. Eine Barauszahlung ist nach den Geschäftsbedingungen nicht möglich. Kostet die Kreuzfahrt jetzt „nur“ 3800 Euro, erhält man den Restbetrag von 200 Euro in Form eines weiteren Reisegutscheins.

Die Barauszahlung war demnach auch ein wichtiger Punkt beim Einzelhandelsstammtisch. In den Jahren zuvor hatten viele Gewinner den Wunsch, lieber auf das Auto zu verzichten und dafür den Bargeldbetrag zu erhalten. Aber das war ja nicht im Sinne des Erfinders, und so fügte Gößl noch hinzu: „Die jetzigen Hauptpreise sind attraktiv und es ist für jeden etwas dabei“.

Weitere Preise bei der Werner Thaler Aktion sind die beliebten Werne-Gutscheine. Da gibt es 1 x 500€, 3 x 250€, 4 x 150€, 5 x 100 und 13 x 50€ zu gewinnen.

Start am Sim Jü-Sonntag!

Mit dem Verkaufsoffenen Sonntag beginnt dann auch die Ausgabe der 300.000 Werner Thaler, an der sich 43 Geschäfte aus Werne beteiligen. Der Werner Thaler ist ein Dank an die Kundschaft und ist bis zum 24. Dezember an den teilnehmenden Ladenkassen erhältlich.

Am 29. Dezember findet um 10.00 Uhr in der Westfälischen Stube des Stadtmuseums dann die öffentliche Ziehung statt.

Auf dem Bild: Sie strahlen gemeinsam für den Werner Thaler um die Wette:(v.li.) Frank Wiewel, Petra Schmiedeknecht, Heidrun Wagner, Martin Gößl und David Ruschenbaum.

Kommentieren