Rundblick-Unna » Erneuter Edelstahl-Diebstahl in derselben Schwerter Firma

Erneuter Edelstahl-Diebstahl in derselben Schwerter Firma

Diese Quelle haben die Metalldiebe offenbar jetzt für sich entdeckt. Eine Nacht nach dem Diebstahl von zwei Tonnen Edelstahlschrott sind Einbrecher heute Nacht schon wieder in dem Blechzuschnitt-Betrieb in Schwerte eingedrungen – und auch diesmal war ihr Raubzug leider erfolgreich: Sie transportierten mehrere Paletten mit Edelstahlplatten ab.

Der Zugang zu der Firma am Weidenweg wurde wie in der Nacht zuvor gewaltsam aufgebrochen. Auf den entwendeten Paletten befanden sich 3 Meter mal 1,5 Meter große Edelstahlplatten.

Hinweise auch zu dieser Tat bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Kommentare (3)

  • Mike

    |

    Da braucht sich die Polizei ja nur bei umliegenden Schrottplätzen auf die Lauer legen, früher oder später werden sie dort ihre Beute zu Geld machen wollen

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Eventuell zur Aufmunterung eine Erfolgsmeldung der Polizei Hamm: „Mit einem großen Polizeiaufgebot konnten in der vergangenen Nacht …vier Tatverdächtige eines Metalldiebstahls an der Siegenbeckstraße festgenommen werden. Nach Hinweisen durch den Werkschutz der Firma „RWE“ hatten sich die Männer offenbar Zutritt zum Vormontageplatz verschafft, in dem sie den Metallzaun auftrennten. Außerhalb des Geländes standen bereits mehrere Trommeln mit Elektrokabeln zum Abtransport bereit. Nach der Umstellung des weitläufigen Firmengeländes rannten mehrere Unbekannte in Richtung A2 davon. Die Einsatzkräfte konnten vier Männer festnehmen und zwei Fahrzeuge sicherstellen.“

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Ich bin sprachlos!!

    Antworten

Kommentieren