Rundblick-Unna » Erneute Sperrung vor Kreishauskreisel plus mehrwöchige Tunnelsperrungen in Stockum

Erneute Sperrung vor Kreishauskreisel plus mehrwöchige Tunnelsperrungen in Stockum

Erneutes zweitägiges Nadelöhr auf der Kantstraße vor dem Kreishauskreisel. Auf Grund von Brückensanierungsarbeiten wird die Kantstraße in Höhe der Bahnbrücke in der Zeit vom 05. bis zum 07. Dezember halbseitig gesperrt.

Das teilt die Stadt Unna mit.

Die Sperrung beginnt bereits ab der Sperrfläche vor dem Tunnel. Die Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert, wie bei der letzten halbseitigen Sperrung vor einigen Wochen, die ebenfalls aufgrund von Sanierungen in der Unterführung notwendig wurde.

baustelle

Langfristiger gestalten sich drei andere Baustellen im Unnaer Osten: Bereits ab Montag, 21. November, werden bis Ende Januar!  die Bahnunterführungen in Unna-Stockum in der Westhemmerder Dorfstraße, Trotzburgstraße und Hacheney saniert. Die Unterführungen bleiben während der ganzen Zeit für den LKW-Verkehr gesperrt,

PKW bis 2 m Höhe können diese voraussichtlich ab dem 12.12. wieder durchfahren. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

 

 

Kommentare (3)

  • A. Nolte

    |

    Hi Leute, ich wohne in Königsborn und frage mich, wie ich bald mit dem Auto aus der Stadt nach Hause komme. Ich fahre eh meist mit dem Rad in die Stadt, aber in der Weihnachtszeit hat man auch mal etwas größere Einkäufe bei vielleicht sehr schlechtem Wetter. Wenn ich die Sprerrungen richtig verfolgt habe, kommt man kaum noch nach Königsborn:
    Halbseitige Sperrung der Viktoriastrasse macht noch mehr Verkehr auf dem Ring. Dort wie oben beschrieben auch 2 Tage Baustelle. Die Ausweichstrecke über die Hochstraße funktioniert auch nur sehr eingeschränkt, da dort auch ne Baustelle ist. Ich überlege, ob ich vielleicht über Massen nach Königsborn fahren sollte……… Bin ziemlich genervt vom Baustellenmanagement.( Gibt’s das hier überhaupt🤔🤔🤔)

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Hallo Frau/Herr Nolte, ich stelle Ihre Problematik auch auf Facebook einmal ein, evtl. finden sich ja Tippgeber!Über Massen böte sich evtl. wirklich an.. ansonsten ebenfalls etwas ratlos, Mitgefühl!

      Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Ein Umfahrungstipp kam eben aus der Nachbar-Facebookgruppe für die „Unneraner“: „Also ich fahre, wenn ich zB nach Massen oder Zurbrüggen will ( wohnen in Königsborn in der Nähe von Rewe
      Gardummerstr Afferde Dortmunderstr bis zum Kreisel (wo Mairitsch ist) Links Ri Massen S Bahnhof…so umfahre ich alle Baustellen und komme schneller ans Ziel aus in der Warte Schlange zu stehen.“

      Antworten

Kommentieren