Rundblick-Unna » Erneut Schüler von erwachsenen Männern überfallen

Erneut Schüler von erwachsenen Männern überfallen

Wieder haben zwei erwachsene Räuber einen Schüler überfallen, diesmal in Dortmund – einmal mehr am hellen Nachmittag.

Der 15-Jährige, dem das üble Erlebnis widerfuhr, ging am Dienstagabend gegen 15.50 Uhr zu Fuß auf der Falkenstraße in Richtung Rheinische Straße – auf einmal packte ihn von hinten ein Mann und drückte ihn gegen eine Hauswand. Unter Drohungen mit einem Messer und forderte der Angreifer das Handy des Jungen. Dieses zog ihm ein zweiter Mann dann kurzerhand aus der Hosentasche.

Laut Zeugenangaben sahen beide Männer südländisch aus, waren um die 22-25 Jahre alt; einer circa 175 cm groß und normal gebaut, schwarze Haare und Ohrring (vermutlich am rechten Ohr). Er trug rote Schuhe, eine zerrissene schwarze Hose und eine schwarze Strickjacke mit Kapuze. Diese hatte er aufgesetzt. Zudem hatte er ein schwarzes Halstuch um den Kopf gebunden, so dass der Mund bedeckt war.

Nummer 2 ist größer (180 bis 185 cm), sportliche Statur, trug schwarze Schuhe, blaue Jeans und  weißes T-Shirt. 

Die Polizei sucht Zeugen! Bitte melden sie sich bei der Kriminalwache unter 0231/132-7441.

Kommentare (11)

  • Nicole Hudson via Facebook

    |

    Was soll man noch sagen? Es wird nicht aufhören. Sondern eher schlimmer werden ?

    Antworten

  • Doro Thea via Facebook

    |

    Es ist nur schade, dass diese kriminellen Subjekte das Ansehen all der normalen „Südländer“ beschädigen. Die meisten Menschen mit Migrationshintergrund verurteilen solche Straftaten genau so wie der Rest der Nation. Also bitte nicht wieder mit der Hetzerei gegen jeden Asylbewerber und Ausländer anfangen, wie das neuerdings so üblich ist in den Kommentaren.

    Antworten

    • Slin Kner via Facebook

      |

      Da gebe ich Ihnen vollkommen Recht. Wir sollten jetzt aufpassen, dass wir nicht alle über einen Kamm scheren. Das haben Menschen mit Migrationhintergrund, welche unsere Werte respektieren nicht verdient. Also Fair bleiben und gegenfalls auf Menschen zugehen und das Gespräch suchen.

      Antworten

    • Helmut Brune via Facebook

      |

      Hetzerei ist immer Schlecht aber es ist nunmal so, dass die Täter eben dieses Aussehen haben. Sie sind es, die allen Anderen Migranten schaden.

      Antworten

    • fürst

      |

      Dem schließe ich mir gerne an, Doto Thea.

      Antworten

    • Stephan He via Facebook

      |

      Hat nichts mit über einen Kamm scheren zu tun wenn es einfach so gut wie immer Südländer sind und oft auch Asylanten die sogenannten Gäste!

      Antworten

  • Andreas Stock via Facebook

    |

    Bisschen viel.?

    Antworten

  • Marcus Stadel via Facebook

    |

    Irgendwann kommt der Knall und dann sind wir wieder im wilden Westen…

    Antworten

  • Ulrike Berckhoff via Facebook

    |

    Man ist einfach nur noch sprachlos !?????????

    Antworten

  • Simone Kemper via Facebook

    |

    Aber schön Reden kann man das Ganze auch nicht mehr, mein Sohn und seine Freunde sind vorletzten Donnerstag auch in Dortmund überfallen worden und es waren alles keine Deutschen! !!
    Ich bin definitiv nicht Rechts eingestellt, aber solangsam reicht es und es ist schlimmer geworden und es wird auch noch schlimmer. ……das kann keiner abstreiten :(

    Antworten

  • Mike

    |

    Schlimm, wo soll das noch Enden ?

    Antworten

Kommentieren