Rundblick-Unna » Ermittlungserfolg nach brutalem Angriff auf zwei couragierte Dortmunder

Ermittlungserfolg nach brutalem Angriff auf zwei couragierte Dortmunder

Brutal wurden am frühen Nikolaus-Sonnntagmorgen im Dortmunder Süden zwei couragierte junge Männer zusammengeschlagen und -getreten, die zuvor einen Streit in einem Bus schlichten wollten. Wir berichteten. Ersten Hinweisen nach handelte es sich um ein Trio, 18 bis 25 Jahre alt.

Jetzt meldet die Polizei Erfolg: Vier Täter sind ermittelt. Bei Wohnungsdurchsuchungen wurde das geraubte Handy aufgefunden.

Einer der beiden überfallenen Männer erlitt eine schwere Kopfverletzung; sein Zustand hat sich mittlerweile zum Glück stabilisiert.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang 3-4 Zeugen, die unmittelbar zum Tatzeitpunkt oder kurz danach am Ereignisort gewesen sind und zum Teil hinter den flüchtenden Tätern hergelaufen sind. Diese Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise bitte an die Kriminalwache in Dortmund unter Tel.: 0231-132-7441.

Kommentare (3)

  • Zwen Arn via Facebook

    |

    Klasse Arbeit! Gut gemacht.

    Antworten

  • Wutbürger Fürst

    |

    DAS ist unsere POLIZEI. Klasse!

    Antworten

  • Mör Ti via Facebook

    |

    Die werden sehr wahrscheinlich frei gesprochen. Bleibt dann höchstens wieder bei einer Bewährungsstrafe. Nur der, bei dem das Handy gefunden wurde, hat etwas mehr zu befürchten. Kann die Geschichten über die deutsche Lachnummern-Justiz nicht mehr hören!

    Antworten

Kommentieren