Rundblick-Unna » Entschlossene Ersthelfer retten 72Jährigem das Leben

Entschlossene Ersthelfer retten 72Jährigem das Leben

Bravo! Durch ihr entschlossenes, schnelles Handeln haben eine 48-jährige Arzthelferin und ein 50-jähriger Mann aus dem Kreis Soest heute Morgen einem 72-jährigen Radfahrer vermutlich das Leben gerettet.

Der Senior erlitt beim Radfahren plötzlich einen Schwächeanfall, stürzte und lag etwa 500 Meter von der nächsten Ortschaft entfernt leblos auf dem Radweg. Die beiden Zeugen sahen ihn, sprangen herbei – und  leiteten sofort die Reanimation ein, bis der Rettungsdienst eintraf.

Anschließend wurde der 72-Jährige mit dem RTW ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Fahrradhelm hatte schwere Kopfverletzungen verhindert.

Nach Angaben der Rettungskräfte hat das beherzte Eingreifen der Ersthelfer dem 72-Jährigen vermutlich das Leben gerettet.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Die beiden verdienen einen Orden. Hut ab.

    Antworten

Kommentieren