Rundblick-Unna » Einbrüche Schlag auf Schlag pünktlich vor der Aktionswoche „Riegel vor“

Einbrüche Schlag auf Schlag pünktlich vor der Aktionswoche „Riegel vor“

Als ob die Einbrecher der Polizei höhnisch eine lange Nase zeigen wollten, häufen sich die Einbrüche pünktlich vor der landesweiten Aktionswoche „Riegel vor“.

Fall 1 – der zehnte Einbruch im Unnaer Osten seit Ferienbeginn: Zwischen Mittwoch und dem heutigen Freitag sind unbekannte Täter in Hemmerde in ein Einfamilienhaus am Wannweg eingebrochen. Sie hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten Sie das komplette Haus. Über die Beute kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts gesagt werden.

Fälle 2 bis 4: 3 Firmeneinbrüche in Schwerte (http://rundblick-unna.de/3-firmeneinbrueche-beute-einmal-sparschwein-einmal-kompletter-stahlschrank/).

Fälle 5 und 6: Zwei Einbrüche in Methler: Heute Nach in einen Frisörsalon an der Germaniastraße (Bargeld erbeutet) und gestern in ein Einfamilienhaus an der Massener Straße, das durchwühlt wurde, doch offenbar zogen die Täter wenigstens ohne Beute ab.

Fall 7: Einbruch in Werne. Gestern hebelten unbekannte Täter zwischen 11 Uhr und 20.50 Uhr eine Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Freigrafenstraße auf. Anschließend durchsuchten sie das Haus und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Fall 8: nochmal Schwerte: Heute Nacht drangen Kriminelle auf das Gelände eines Blumengeschäftes an der Hörder Straße ein und brachen hier eine Garage auf. Daraus entwendeten sie mehrere Gartenwerkzeuge.

In der Woche vom 24.10. bis 30.10.2016 findet die landesweite Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer!“ der Polizei gegen den Wohnungseinbruch statt. Im Rahmen dieser Kampagne bietet die Kreispolizeibehörde am Dienstag, den 25.10.2016, um 16.00 Uhr einen kostenlosen Beratungstermin in der Beratungsstelle des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz in der Polizeiwache Kamen an. Um telefonische Anmeldung unter 02307 921 4412 wird gebeten.

Kommentare (2)

Kommentieren