Rundblick-Unna » Einbrüche Nr. 32/33: Werne und Bergkamen – Täter bohrten Loch in Terrassen-Glastür

Einbrüche Nr. 32/33: Werne und Bergkamen – Täter bohrten Loch in Terrassen-Glastür

Zwei weitere Wohnungseinbrüche, diesmal wieder im Nordkreis. Einer misslang, einer glückte leider.

In Werne brachen gegen 18 Uhr unbekannte Täter zunächst ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Friedrich-Hebbel-Straße auf. Dadurch gelangten sie in einen Wirtschaftsraum, von dem aus sie eine Tür zu weiteren Räumen des Hauses aufbrachen. Diese betraten die Einbrecher jedoch nicht mehr, möglicherweise vertrieb sie die ausgelöste Alarmanlage.

In der Nacht zu Dienstag erwiesen sich Ganoven an einem Einfamilienhaus in Bergkamen (Jahnstraße)  gut präpariert: Sie bohrten ein Loch in die Scheibe einer Terrassentür. Dadurch gelangten sie an den Türgriff und öffneten die Tür. Anschließend durchsuchten sie Teile des Hauses und entwendeten Bargeld.

Diese beiden Einbrüche/-versuche waren der 32. und 33. seit Freitag vor dem 1. Advent.

Kommentieren