Rundblick-Unna » Einbruchserie in Kessebüren, Mühlhausen, Massen, Königsborn

Einbruchserie in Kessebüren, Mühlhausen, Massen, Königsborn

Einbruchserie in den Unnaer Stadtteilen. Von Nord bis Süd schlugen Ganoven am Dienstag zu – gleich dreimal in Kessebüren.

Unbekannte Täter brachen in den frühen Abendstunden, vermutlich unter Ausnutzung der Dunkelheit, in drei Häuser in Unnas südlichstem Dorf  ein. In der Straße Am Loerweg hebelten sie ein Küchenfenster auf und gelangten so in das Gebäude. Dort durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Über die Beute kann hier noch nichts gesagt werden. In einem zweiten Haus Am Loerweg gelangten die Täter über das Bedezimmerfenster in das Gebäude. Auch hier kann zur Beute noch nichts gesagt werden. In der Straße Auf dem Rott gelangten die Einbrecher ebenfalls durch ein Fenster ins Haus. Auch dort durchsuchten sie die Räume und stahlen eine Kassette mit Bargeld.

In ein Einfamilienhaus in Mühlhausen in der Heerener Straße gelangten die Täter, indem sie die Scheibe der Terrassentür einschlugen. Da die Bewohner nur kurzzeitig weg waren, kann die Einbruchzeit auf ca. 18.30 Uhr festgelegt werden. Über die Beute kann hier ebenfalls nichts gesagt werden.

In der Nacht zu Dienstag stiegen unbekannte Täter in ein Haus an der Massener Dorfstraße ein. Hier entwendeten sie hauptsächlich Schmuck.

Am Dienstagnachmittag gegen 15.00 Uhr schellten schließlich zwei südländisch aussehende Frauen in der Friedrich-List-Straße in Königsborn bei einer 77-jährigen Dame an und gelangten unter dem Vorwand, Ware für einen Nachbarn abgeben zu wollen in die Wohnung. Während die eine die Rentnerin ablenkte, durchsuchte die andere die Wohnung. Nachdem beide Frauen wieder gegangen waren, bemerkte die Unnaerin das Fehlen von Schmuck.

Der Tag schlug im Übrigen alle bisherigen Einbruchsrekorde. Sechs Fälle in Unna, drei in Fröndenberg, drei in Schwerte, je einer in Kamen, Bönen und Bergkamen macht insgesamt 15 an einem einzigen Tag inkl. in der Nacht zuvor. Ausgenommen von der Aufzählung ist Lünen, das zur Polizeidirektion Dortmund zählt. Aber auch hier gab es zwei Einbrüche.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303/921-3120 oder 921-0 entgegen.

Kommentare (5)

Kommentieren