Rundblick-Unna » Einbruchserie im Osten setzt sich fort: Bewohnerin begegnet verdächtigem Trio

Einbruchserie im Osten setzt sich fort: Bewohnerin begegnet verdächtigem Trio

Drei Einbrüche in Hemmerde, zwei in Lünern, und gestern kamen weitere zwei in Mühlhausen und Stockum dazu. Man kann von einer kriminellen Serie in Unnas Ostdörfern sprechen.

Der erste frisch hinzugekomme Bruch  muss zwischen vergangenem Sonntag (9. Oktober) und dem gestrigen Freitagabend passiert sein. Da kamen die Bewohner jedenfalls zurück und standen vor dem Malheur.Ein Einfamilienhaus auf der Mühlhauser Dorfstraße war betroffen. Entwendet wurde Schmuck, zudem richteten die Täter ca. 500 Euro Sachschaden an.

Einbruch Nummer 2 (oder besser Nummer 7 in der Serie) muss sich gestern in der Zeit zwischen 10.45 und 12.45 Uhr ereignet haben, schreibt die Polizei. Hier war ein Einfamilienhaus in der Stockumer Dorfstraße betroffen – und die Hausbewohnerin begegnete dem möglichen Tätertrio sogar noch: Als sie gegen 12.45 Uhr nach Hause kam, traf sie vor ihrer Einfahrt drei unbekannte ausländische Personen an. Auf Nachfrage behaupteten diese, jemanden zu suchen. Erst als die Hausbewohnerin eintrat, stellte sie den Einbruch fest und rief sofort die Polizei.

Die Personen wurden wie folgt beschrieben: südosteuropäisches / rumänisches Aussehen, einer männlich, 25 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und schlank, kurze schwarze Haare, helle Wolljacke. Die zweite Person weiblich, Mitte 20 Jahre alt, schwarze lange Haare, auffällige Zahnlücke. Die dritte Person ebenfalls weiblich, ebenfalls Mitte 20, ebenfalls 170 bis 175 Zentimeter groß, braune lange Haare zum Zopf gebunden. Hinweise nimmt die Polizei in Unna (Tel.: 02303/9213122) entgegen.

Links zu unseren vorangehenden Einbruchsmeldungen für Hemmerde und Lünern:

http://rundblick-unna.de/doppelter-einbruch-in-unna-luenern/

http://rundblick-unna.de/einbrueche-in-firma-und-sparkasse-hemmerde-neuer-caddy-geklaut/

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Die Realität wird immer Trauriger.

    Antworten

Kommentieren