Rundblick-Unna » Einbruch mit Brachialgewalt in Hemmerde

Einbruch mit Brachialgewalt in Hemmerde

Mit brachialer Gewalt brachen Kriminelle am Samstagnachmittag durch eine Terrassentür in ein freistehendes Einfamilienhaus am Westhemmerder Weg ein und richteten erheblichen Sachschaden an. Die Polizei berichtet, dass die Täter zwischen 14.45 und 18.30 Uhr die Abwesenheit der Eigentümer abpassten,, um sich an dem Haus zu schaffen zu machen.

Hierzu hebelten sie mit roher Gewalt die zum Gartengrundstück gelegene Terrassentür auf. Im Haus durchwühlte sie dann alle Räume, Schubläden und Schränke. Eine Aussage zum erbeuteten Diebesgut liegt zurzeit noch nicht vor. An der Terrassentür entstand nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 1000,– Euro.

Möglicherweise haben Anwohner am Nachmittag oder in den frühen Abendstunden etwas Verdächtiges im Umfeld des Tatortes beobachtet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Tel.: 02303 – 921-3120 oder Tel.: 02303 – 921-0 entgegen.

Ein weiterer – nicht weniger rabiater – Einbruch wird aus Schwerte Im Rohlande gemeldet, wo die Täter eine gläserne Terrassentür zertrümmerten und so ins Haus eindrangen. Auch hier wurde offenbar heilloses Chaos angerichtet, so dass zur Stunde noch nicht gesagt werden kann, ob etwas gestohlen wurde und wenn ja, was.

Kommentare (5)

Kommentieren