Rundblick-Unna » Einbruch ins Selmer Rathaus und wieder in Unna

Einbruch ins Selmer Rathaus und wieder in Unna

Einbrecher haben heute Nacht das Selmer Rathaus heimgesucht. Die Gauner hebelten an der Rückseite des Stadtgebäudes am  Konrad-Adenauer-Platz ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Hier drangen sie in ein Informationsbüro ein, brachen Schränke und Geldkassetten auf und entwendeten Bargeld.

Auch in Unna gab es nach der Fünferserie am Wochenende wieder einen Einbruch, und zwar an der Mühlenstraße. Am frühen Montagabend hebelten zwischen 17.15 Uhr und 19 Uhr unbekannte Täter eine Balkontür eines Mehrfamilienhauses auf. Sie durchsuchten mehrere Räume und entwendeten zwei Laptops, Bargeld und Schmuck.

Der dritte bis zum Vormittag gemeldete Einbruch passierte – leider auch nicht zum ersten Mal – im Kamener Stadtteil Methler. Am Montag brachen unbekannte Täter zwischen 16.30 Uhr und 18.50 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Lindenallee ein, indem sie eine Fensterscheibe einschlugen. Sie durchsuchten das Haus und entwendeten ein Laptop, eine Kamera und Schmuck.

Hinweise bitte an die Polizei – 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (5)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Einbrechen in ein Rathaus ist schonmal dreist. Ansonsten wie gehabt, Schlimm.

    Antworten

  • petter Uhlenbusch

    |

    Sorgt auf jedenfalls dazu, das man nicht mehr unbesorgt einschlafen kann.
    Ich empfinde das alle als sehr bedrohlich. Wir sind auf uns allein gestellt. Von Polizei oder Staat darf man keinen Schutz mehr erwarten, wobei die Polizei mangels Personal keine Schuld daran hat, der Schuldige sitzt beamtet woanders und harrt der Dinge die da kommen.

    Antworten

  • Herta Heinert via Facebook

    |

    Auch die Ratsherren bleiben nicht verschont, anscheinend wird alles genommen was nicht niet- und nagelfest ist

    Antworten

  • Andy Fischer via Facebook

    |

    Moderne Zeiten

    Antworten

Kommentieren