Rundblick-Unna » Einbruch in Bergkamener Autozentrum – Unnaer (29) geschnappt und wieder frei

Einbruch in Bergkamener Autozentrum – Unnaer (29) geschnappt und wieder frei

Die Kreispolizeibehörde konnte heute Nacht in Bergkamen einen Verdächtigen nach einem Einbruch ins Autozentrum an der  Werner Straße schnappen. Doch der 29jährige in Unna wohnhafte Mann wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen – Anordnung der Staatsanwaltschaft. 

Ein Zeuge hörte gegen 0.30 Uhr verdächtige Geräusche vom Gelände des Autozentrums. Hier hatten Unbekannte zwei Elemente der Umzäunung entfernt und auf dem Gelände zwei Garagen aufgebrochen. Die hier gelagerten Kompletträder legten sie zum Abtransport bereit.

Beimi Eintreffen der Polizei flüchteten drei Personen vom Tatort. Ein 29 jähriger (in Unna gemeldet) konnte im Rahmen der Fahndung festgenommen werden (doch war kurz danach wieder auf freiem Fuß), seine beiden Mittäter konnten flüchten. Ein am Tatort zurückgebliebener Pkw wurde sichergestellt.

Die Ermittlungen  dauern an.

facebook logo

 

Susanne Appelstiel  Alles umsonst, da hätte ich schon lange keine Lust mehr. Sowas kann man nicht verstehen. Die lachen sich ins Fäustchen 😪

Markus Berghoff Und sich dann wundern wenn der Bürger das Recht selbst in die Hand nimmt… bzw eine Strafe direkt vor Ort verhängt! Wenn mal einer erwischt wird…
Rundblick Unna Nach der auch hier wieder gezeigten Praxis wirkt es auf jeden Fall suboptimal. Wenn dadurch Selbstjustiz provoziert wird, ist es umso ärger!
Markus Berghoff Das meine ich damit!! Privatpersonen leiden einen persönlichen Verlust egal ob bei Einbruch, Diebstahl sonst irgendwas und hören dann das der Verbrecher schneller frei ist als der Schock überwunden!!! Da zweifelt man doch am System…
Mike Donald McLeod Welches System? Ach Du meinst bestimmt dieses System wo eine Mutter wegen 300 Euro GEZ Schulden ins Gefängnis muss und Massenvergewaltiger gleich wieder auf freien Fuß gesetzt werden^^

Markus Berghoff Genau das…

Heiko Blitz Ist doch nett… so kann er seiner Tätigkeit weiter nachgehen 😉

Rundblick Unna Jep, dazu muss er nur fix seine untergetauchten Kumpels wiederfinden. Aber vielleicht, oha, Raffitücke, soll er die Polizei ja nur auf die Spur der Komplizen bringen und wird jetzt 24/7 beschattet.. *Ironie off*

Heiko Blitz Täter haben wie so oft mehr Rechte als die Opfer….

Freddy Vogt Rundblick Unna Ich hoffe dem Staatsanwalt klauen die das Auto. Mal sehen wie lange die dann rumlaufen

Rundblick Unna Freddy Vogt – was willst du denn DAMIT unterstellen. Ts, ts, ts…

Freddy Vogt Rundblick Unna meine persöhnliche Meinung

Rundblick Unna Schon klar.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Unglaublich, daß es kein zureichender Haftgrund ist, wenn einer beim Einbruch erwischt wird. Das Thema wurde hier zwar schon endlos durchgekaut aber es bleibt einfach Unglaublich.

    Antworten

Kommentieren