Rundblick-Unna » Einbrecher wüten in evangelischer Kirche

Einbrecher wüten in evangelischer Kirche

Wie die Vandalen gehaust: Bei einem Einbruch in eine evangelische Kirche im Märkischen Kreis haben die Täter Montagnacht schlimm gewütet. Sie ließen seltsamerweise alle bereits zum Transport gesammelten Beutestücke liegen – Arbeitsgeräte und Maschinen aus dem Keller, die komplette Soundanlage. Dafür verewigten sie sich in der Lüdenscheider Kreuzkirche mit zahlreichen Schmierereien und Sachbeschädigungen.

Entdeckt wurde die Bescherung am Montag. Alle Räume waren durchwühlt, Beutestücke hiter die Sakristei gelegt worden. Doch die Täter nahmen nichts davon mit – sondern hatten wohl plötzlich mehr Lust darauf, sinnlos herumzuwüten.

Kommentare (9)

Kommentieren