Rundblick-Unna » Einbrecher werfen zweimal kurzerhand Scheiben ein

Einbrecher werfen zweimal kurzerhand Scheiben ein

Offenbar völlig unbeeindruckt von der konzertierten Einbruchskontrolle der Kreispolizei in Schwerte brachen Ganoven gestern in Schwerte ein. Die Täter wählten die rustikale Methode und warfen zwischen 14.45 und 17.10 Uhr einfach eine Fensterscheibe des betroffenen Hauses am Sürgstück ein. Hier durchsuchten sie mehrere Räume und die angrenzende Garage, klauten einen Schlüssel und eine Armbanduhr.

Auch in Holzwickede, Holzwickeder Straße, zertrümmerten Einbrecher kurzum ein Fenster, nachdem sie zuvor am Aufhebelversuch gescheitert waren. Tatzeit war zwischen 7 und 16 Uhr. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Na ja, da staune ich aber!! Großes Polizeiaufgebot und dennoch wird eingebrochen?? Da kann ich mir keinen Reim draus machen.

    Antworten

Kommentieren