Rundblick-Unna » Einbrecher in Fröndenberger China-Restaurant töten Koi

Einbrecher in Fröndenberger China-Restaurant töten Koi

Widerlich. Einbrecher ins Restaurant China Town in Fröndenberg (Bruayplatz) töteten völlig sinnlos einen Koi-Karpfen und warfen ihn danach zurück ins Becken.

Die Kriminellen verschafften sich in der Nacht zu Sonntag Zugang zum Schankraum des China-Restaurants und klaubten dort Kleingeld aus Spardosen zusammen. Und anschließend fischten sie noch einen  Koi aus dem Aquarium des Restaurants, töteten den Fisch und warfen ihn zurück ins Wasser.

„Der Fisch lag tot im Aquarium, und es war eindeutig, dass er gewaltsam getötet worden war“, ergänzte Polizeisprecherin Vera Howanietz auf Nachfrage diese widerwärtige Aktion, ohne näher ins Detail zu gehen. Ob das öfter vorkomme, dass sich Einbrecher zusätzlich zu fremder Leute Barschaft und Wertsachen an wehrlosen Kreaturen vergreifen? „Nein, dies war das erste Mal, dass wir von so etwas Kenntnis bekommen.“

Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag Verdächtiges im Bereich des Bruayplatzes bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (19)

Kommentieren