Rundblick-Unna » Einbrecher bereiten neuen Polizisten standesgemäßen Empfang

Einbrecher bereiten neuen Polizisten standesgemäßen Empfang

Ein „standessgemäßes“ Willkommen bot der heimische Kriminellenstand den 17 neuen Polizeibeamten, die heute bei der Kreipolizeibehörde ihren Dienst begannen (unser heutiger Bericht). In der Nacht gab´s gleich zwei Einbrüche – einen in ein Geschäft, einen in eine Wohnung.

In dem Laden an der Hans-Böckler-Straße schlugen Unbekannte eine Ausstellungsvitrine ein und klauten die Mobiltelefone, die darin lagen. Das Ganze passierte gegen 2.20 Uhr. Zwei Stunden später folgte ein Einbruchsversuch in ein Mehrfamilienhaus an der Salinenstraße in Königsborn – die Täter schlugen ein Loch in die Scheibe der Eingangstür, schafften es aber nicht ins Haus.

Bereits am Wochenende (zwischen Freitag und Montag) wurde in ein Einfamilienhaus an der Jahnstraße eingebrochen (Innenstadt, zwischen B1 und Morgenstraße). Die Einbrecher hebelten die Terrassentür auf. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht angegeben werden. Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303/921-3120 entgegen.

Zwei weitere Einbruchsversuche plus einen leider gelungenen Einbruch gab es in Selm: Aus der Teeküche der Pestalozzischule wurden diverse Süßigkeiten und zwei Waffeleisen entwendet. In weitere Räume gelangten die Unbekannten nicht. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um mehrere Täter handelt. Es wurden Getränkedosen und eine geleerte Flasche Sekt auf dem Schulhof unterhalb des Fensters aufgefunden.

Bisher unbekannte Täter brachen am Abend des Montag in das Vereinsheim des Tennisclubs Cappenberg Am Brauereiknapp ein. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet.

In der Nacht zu Montag versuchten Unbekannte eine Fluchttür eines neuen Fitnessstudios an der Münsterlandstraße aufzuhebeln. Die Tür hielt jedoch den Hebelversuchen stand, allerdings wurde sie beschädigt.

Kommentare (2)

Kommentieren