Rundblick-Unna » Ein herrlicher, sommerlich lauer Bilderbuch-Stadtfeststart

Ein herrlicher, sommerlich lauer Bilderbuch-Stadtfeststart

Voriges Jahr erst kühl, dann fröstelig frisch und schon früh die Straßen vom Regen leergespült. Das musste man nicht zweimal in Folge haben, und so präsentierte sich das Stadtfest diesmal am Startabend wunderbar sommerlich lau und schlichtweg in Hochform.

Die Besucher strömten am Freitag in Scharen, vor den Bühnen wurde getanzt, gerockt, mitgeklatscht und mitgesungen – ein Paradestart. Der weißblaue Biergarten zwischen Rathaus und Katharinenkirche war ebenso rappelvoll wie das Weindorf vor der Evangelischen Stadtkirche, wo auch zu vorgerückter Stunde nur mit viel Glück ein Sitzplätzchen zu ergattern war. Kaum Wunder nach der Wasserschlacht vom Vorjahr. Man hatte einiges nachzuholen. Vor allem auch die Winzer, und so strahlte Uschi Conrads in ihrem dicht umlagerten Holzrondell: „Oh Gott, ich darf mich nur nicht an letztes Jahr erinnern!“ Vom Regen hinfortgespült… nein, diesmal nicht.

Vom Morgentor bis hinauf zum Lindenviertel hat das Stadtfestvolk in diesem Jahr schon am ersten Abend bis spät in die Nacht ausgelassen Party gemacht. So kann´s weiter gehen.

Stadtfest 2016 Esel

Stadtfest 2016 Alter Markt 4

„Das Wunder“ rockte vor dem Rathaus, die „Fabulous Music Factory“ auf der Warsteinerbühne in Unnas guter Stube, am Morgentor sammelte sich die wie gewohnt die Rockgemeinde – hier drehte die Black & White Show Brothers & Band die Bässe auf. Kelsey & Heino erfreuten hingegen im Nicolai4tel die Anhänger sanfterer Klänge.

Stadtfest 2016 Bacchus

Stadtfest 2016 Kirchplatz 2

Stadtfest 2016 Kirche Maggie und Petra

Ein Selbstläufer (sofern das Wetter nicht gerade so fies mitspielt wie im Vorjahr) ist das Weindorf der Enkircher Winzer auf dem evangelischen Kirchplatz. Diesmal sind hier die Bank- und Tischreihen anders angeordnet: Eine Schneise wurde geschaffen zum Mittendurchgehen, was sehr praktisch ist, wenn man sich eben schnell einen neuen Wein holen will oder das akute Bedürfnis verspürt, sich vor der Bühne ins Tanzvergnügen zu stürzen.

Stadtfest 2016 Kirchplatz 4

Stadtfest 2016 Kirchplatz 3

Dieses Bedürfnis verspürten am Freiagabend viele, denn Martin Doughty (Doughty & Company) mit einem fröhlichen Mix aus Schlagern, 80er- und 90er-Hits und famoser Sängerin (Aretha Frankling Style) erwiesen sich als echte Bereicherung und mal was anderes als Sir Duke (die ebenfalls toll Stimmung machen und die heute wieder dabei sind. Start 20 Uhr.)

Stadtfest 2016 Alter Markt 3

Einige Neuerungen  stechen prägnant hervor: Unnas historischer Markt schimmert erstmals bei Einbruch der Dunkelheit farbig illuminiert und wirkt dadurch so pittoresk wie eine Puppenstube; und vor der Katharinenkirche sorgt der riesige Kran der „Urlaubsgurus“ für Aufsehen, an dem sich waghalsige die Besucher am Bungee-Seil 70 Meter in die Tiefe stürzen können.

Stadtfest 2016 Bungee

 

Unser Bericht vom StadtfestSAMSTAG: http://rundblick-unna.de/knallvolle-city-unter-knallblauem-himmel-kopfueber-rein-und-runter-ins-stadtfestgetuemmel/

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Ich komme ja schon. =D

    Antworten

Kommentieren