Rundblick-Unna » Ein versuchter und zwei vollendete Einbrüche in Hamm

Ein versuchter und zwei vollendete Einbrüche in Hamm

Wer kommt denn auf die Idee, eine Reise zu stehlen? In Hamm-Heessen versuchten Unbekannte recht erfolglos in der Zeit zwischen Dienstag, 18.30 Uhr und Mittwoch,13 Uhr, in ein Reisebüro auf der Straße Heessener Markt einzubrechen. Es konnten Hebelmarken an der Eingangstür festgestellt werde. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro.

Die nächsten zwei Einbrüche waren zum Glück nicht viel erfolgreicher. In Hamm brachen Unbekanntein der Zeit zwischen Dienstag, 20 Uhr und Mittwoch,, 22 Uhr, in eine Wohnung auf der Beukenbergstraße ein. Sie hebelten die Eingangstür auf und gelangten so in die Wohnung. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Es entstand aber ein Sachschaden von rund 150 Euro.

Unbekannte brachen ebenfalls in Hamm in der Zeit zwischen Sonntag, 17 Uhr und Mittwoch, 18.30 Uhr, in ein Reihenhaus auf der Ostenallee ein. Sie gelangten durch ein Kellerfenster ins Innere. Hier hebelten sie eine weitere Tür auf und gelangten so in die Wohnräume des Hauses. Auch hier ist nicht weiter bekannt, ob etwas entwendet wurde. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von rund 500 Euro.

Zeugenhinweise in allen drei Fällen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

 

Kommentieren