Rundblick-Unna » DRK Fröndenberg piekste 1203 Spender an – Ehrungen für 50. und 75. Blutspenden – Nächster Termin am Dienstag

DRK Fröndenberg piekste 1203 Spender an – Ehrungen für 50. und 75. Blutspenden – Nächster Termin am Dienstag

Rette Leben – spende Blut. 1206 Spendefreudige ließen sich in Fröndenberg im vorigen Jahr pieksen. Darunter waren 66 Erstspender.

16 Blutspendetermine hat das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Fröndenberg, im Vorjahr organisiert, gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst West aus Hagen. (Im Bild: Spendetermin am Abend in der Gesamtschule im Wiesengrund.) Über den Zuspruch freut sich das DRK-Team sehr. „Wir danken allen, die diesen wichtigen Schritt zur Blutversorgung von Verletzten und Erkrankten gegangen sind.“

Die nächsten Spendemöglichkeiten sind Dienstag, 1. 3., Mensa der Gesamtschule im Wiesengrund 7 (15.3-19.30 Uhr) und am 24.3., Christ König Gemeinde Warmen, Landstr. 15, 16.30-19.30 Uhr. Danach in Fröndenberg wieder im Mai, im April mehrfach in Menden. Alle Termine auf einen Blick: http://www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/ergebnisse.php?umkreis=5&abgeschickt=1&plz_ort_eingabe=58730+Fr%C3%B6ndenberg&plz_eingabe=&ort_eingabe=

An einigen Blutgruppen herrscht besonderer Mangel – Danke an Anja Seißer für diese Übersicht:

Blutgruppenverteilung


 

In einer kleinen Feierstunde ehrte der DRK-Ortsverein besonders fleißige Dauerspender:

50. Blutspende: 

Josef Horenkamp
Heinrich Henkemeyer
Volker Buse
Detlev Menges
Helga Runte
Udo Schwunk

 75. Blutspende:
Marianne Neu
Margit Quietzsch
100. Blutspende:
Franz Zentis
Christof Pulter
Otto Hollmann
125. Blutspende:
Peter-­Johannes Dahlmann

Kommentare (6)

Kommentieren