Rundblick-Unna » Drei Unfälle an einem Tag in Lünen – 6 Verletzte, darunter schwer verletzter Biker

Drei Unfälle an einem Tag in Lünen – 6 Verletzte, darunter schwer verletzter Biker

Gleich drei schwere Vekehrsunfälle kamen am gestrigen Donnerstag in Lünen zusammen: Ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Ford und einem Linienbus am Morgen (wir berichteten schon – der Autofahrer wurde verletzt), dann ein Auffahrunfall am Vormittag und nachmittags noch ein Motorradunfall. Insgesamt wurden sechs Menschen verletzt – an einem einzigen Tag.

Auf der Kamener Straße fand gegen 10 Uhr ein 38jähriger Mitsubishifahrer das Bremspedal zu spät, als der BMW-Fahrer vor ihm (ein 70järiger Lüner) plötzlich verkehrsbedingt bremsen musste. Beim heftigen Aufprall der beiden Autos wurden der 38-Jährige sowie seine Tochter leicht verletzt, die Ehefrau musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ebenfalls in die Klinik brachten die Retter den BMW-Fahrer, doch der 70Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Schlimmer ging es nachmittags für einen Motorradfahrer in Brambauer aus, der auf der Brechtener Straße von einem abbiegenden Pkw-Fahrer übersehen wurde. Der 28Jährige aus Herzebrock-Clarholz entschloss sich im Stau kurzfristig zu wenden: Er lenkte seinen Wagen nach links in eine Hauseinfahrt. Doch dabei übersah er den entgegenkommenden Motorradfahrer, einen 48-Jährigen aus Dortmund.

Beim Aufprall auf den Pkw wurde der Biker zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Kommentare (2)

Kommentieren