Rundblick-Unna » Drei Schwerverletzte bei Frontalcrash in Selm

Drei Schwerverletzte bei Frontalcrash in Selm

Bei einem Frontalzusammenstoß gestern Nachmittag in Selm (Südwall) erlitten drei Unfallbeteiligte schwere Verletzungen. Über drei Stunden musste die Straße voll gesperrt werden.

Zu dem schweren Unfall kam es, als ein 32jähriger Selmer auf dem Südwall (Fahrtrichtung Lünener Straße) plötzlich aus unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr geriet. Er prallte frontal mit dem Pkw einer entgegenkommenden  51jährigen Dortmunderin zusammen.

Der 32 Jährige wurde durch die Wucht der Kollision in seinem Fahrzeug eingeklemmt, so dass ihn die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Autowrack bergen musste. Schwere Verletzungen erlitten sowohl der Unfallverursacher wie auch die Dortmunderin und ihre 46jährige Beifahrerin. Alle drei wurden in umliegende Krankenhäuser gefahren. Die beiden Fahrzeuge mussten durch angeforderte Abschleppunternehmen geborgen werden.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 27.000 Euro.

Kommentieren