Rundblick-Unna » Drei gegen einen: Vor Haustür geschlagen, getreten, beraubt

Drei gegen einen: Vor Haustür geschlagen, getreten, beraubt

Erneut gab es in Lüdenscheid zwei Überfälle auf offener Straße. Unmittelbar vor seiner Haustür wurde Donnerstagnacht ein 53 jähriger von drei Männern angegangen, geschlagen, getreten. Die  Täter nahmen ihm Geld, einen Schlüssel und seine EC Karte ab. Der Überfallene wurde leicht verletzt. Personenbeschreibung: Männlich, dunkel gekleidet, ein Täter hatte einen Bart, Turnschuhe, Jeans, ein weiterer Täter trug ein Kapuzenshirt.

Keinen halben Tag später wurde ein 43 jähriger Lüdenscheider beraubt, diesmal  vor einer Gaststätte – der Täter forderte unter Androhung von Gewalt Geld und griff dann in die Taschen seines Opfers. Als er kein Geld beim Geschädigten fand, gab er seine Absicht auf und verschwand. Täterbeschreibung: Vermutlich Südländer – Ca. 1,60m groß – stabile Statur – schwarze Haare – 3-Tage-Bart – sprach mit Dialekt – dunkle Kunstlederjacke mit Kapuze – roter Pullover.

 

Kommentare (1)

Kommentieren