Rundblick-Unna » „DortBunt“ auf 30 Bühnen: Zweitägiges Bürgerfest für weltoffene Stadt

„DortBunt“ auf 30 Bühnen: Zweitägiges Bürgerfest für weltoffene Stadt

Auf mehr als 30 Bühnen will Dortmund am 7. und 8. Mai ein zweitägiges Bürgerfest für eine vielfältige, weltoffene Stadt feiern. „DortBunt“ ist das Wochenende überschrieben, bei dem in der gesamten City zahlreiche Organisationen und Verbände, Kirchen und Gewerkschaften das Gespräch mit den Bürgern suchen wollen.

„Es soll ein fröhliches und zugleich nachdenkliches Fest werden – Party und politische Kundgebung in einem“, heißt es in der Ankündigung. „Gerade auch mit den Neuangekommenen, die auf diese Weise in die Stadtgesellschaft eingeladen werden.“

Kommentare (7)

Kommentieren