Rundblick-Unna » Die Tafel in Werne erhält Ehrenmedaille

Die Tafel in Werne erhält Ehrenmedaille

Das wurde jetzt aber auch mal Zeit! Der Stadtrat in Werne hat beschlossen, dass das Team der Ausgabestelle Werne der Tafel Unna e.V. die Ehrenmedaille der Stadt Werne erhält. Bürgermeister Lothar Christ übertrug die Entscheidung direkt mal selbst an Dieter Schimmel, dem Koordinator der Ausgabestelle.

Diese Würdigung für die Verdienste der Tafel Unna e.V. im Allgemeinen, aber der Tafel in Werne im Besonderen ist hochverdient! Jahrelang setzen sich bis zu 13 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer wöchentlich dafür ein, die gut 100 bedürftigen Abholer mit Lebensmittel zu versorgen.

Man sieht sie am Ausgabetag ja nur ein paar Stunden, aber die Arbeit dafür beginnt schon einen Tag davor. Und da ist die Organisation noch nicht mal mit dabei. Das unverzichtbare Engagement beginnt meist Dienstags gegen 16 – 17 Uhr. Da wird sortiert, verteilt, gemacht und getan, um Mittwochs (dem Ausgabetag in Werne) einen reibungslosen Ablauf zu haben. Und ist dann der letzte Bedürftige mit den dringend nötigen Nahrungsmitteln versorgt, geht es mit aufräumen weiter. Von da an beginnen dann im Prinzip schon wieder die Vorbereitungen für die nächste Woche.

Was man im ehemaligen Möbelhaus Reuter-Tönnies an aktiver Mitarbeit sieht, ist also längst nicht alles. Und wer so selbstlos und verantwortungsbewusst zur Tat schreitet, damit es den bedürftigen Bürgerinnen und Bürger aus Werne ein klein wenig besser geht – hat die Auszeichnung wirklich verdient.

Der Rundblick gratuliert zur Verleihung der Ehrenmedaille der Stadt Werne.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Den Gratulationen schließe ich mich an. Wirklich Verdient

    Antworten

  • Weller

    |

    Bravo

    Antworten

Kommentieren