Rundblick-Unna » Die nächsten Einbrüche, darunter in Königsborn

Die nächsten Einbrüche, darunter in Königsborn

Nach dem bisherigen Einbruchsrekordwochenende mit kreisweit 25 angezeigten Fällen gehen die Kriminellen auch zum Beginn der neuen Woche munter weiter zu Werk. Am Montag und am heutigen Dienstag war Königsborn ihr Ziel.

Am hellen Mittag,  zwischen 11 und 14 Uhr, brachen Ganoven gestern die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Hubert-Biernat-Straße auf. Sie durchsuchten das Haus und entwendeten Schmuck und einen Tablet PC.

In der Nacht zum heutigen Dienstag  wurde an der Kamener Straße ein Fenster eines Krankenversicherungsbüros aufgehebelt. Im Gebäude hebelten die Einbrecher weitere Schränke und Schubladen auf. Sie entwendeten einen geringen Bargeldbetrag. Und noch ein weiteres Büro an der Kamener Straße war betroffen – hier hebelten die Täter eine Eingangstür auf und gelangten so in einen Flur. Beim Versuch, eine weitere Tür aufzubrechen, scheiterten die Täter immerhin…  Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Fröndenberg: An einem Mehrfamilienhaus an der Westicker Straße stand heute Nacht unglückseligerweise ein auf Kipp. So konnten die Einbrecher das Fenster der Erdgeschosswohnung recht einfach öffnen und einsteigen. Von den schlafenden Bewohnern unbemerkt durchsuchten die Einbrecher mehrere Räume und entwendeten Bargeld, eine Tasche mit Laptop und Tablet sowie eine Jacke.

In Bönen hebelten Unbekannte am Montag zwischen 17.15 und 18.40 Uhr ebenfalls die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Pestalozzistraße auf, stahlen Bargeld und Zigaretten.

Kommentieren