Rundblick-Unna » Die Einbrecher kamen, während die Bewohner schliefen

Die Einbrecher kamen, während die Bewohner schliefen

In Werne kam es heute Nacht zu einem dreisten Einbruch. Während die Bewohner schliefen, suchten Einbrecher in der letzten Nacht eine Doppelhaushälfte an der Lippestraße heim. In der Zeit zwischen 1 Uhr und 2.45 Uhr gelangten sie durch eine unverschlossene Terrassentür in die Parterrewohnung. Mit Geldbörsen und einem Notebook als Beute entkamen sie unerkannt.

Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizei Werne unter der Telefonnummer 02389 9213420 entgegen.

 

Aber selbst vor einer kirchlichen Einrichtung in Selm machen sie nicht halt! Bereits am Freitag, zwischen 13.35 Uhr und 16.20 Uhr brachen sie in das Pfarrbüro am Ludgerikirchplatz ein. Die unbekannten Täter kamen vermutlich durch eine Terrassentür in das Gebäude. Die Täter stahlen ein Laptop und zwei Mobiltelefone.

Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei Werne auch in diesem Fall unter der Telefonnummer 02389 9213420 entgegen.

facebook logo

Marcus Stadel Unverschlossene Terrassentür ? Wie schlecht.
Rundblick Unna ja nu …

Marija Borghardt Ich kenne Kirchen, Klosters. …. wo Türen immer offen sind! Die sind erbaut ums Armen, Leidende, Obdachlosen, Wanderer, ….. Unterschlupf zu gewährleisten. Leider diese und solche sind immer seltener!
Mittlerweile größte ,,Gauner“ sind gerade mitten drin!

Udo Rödel Die Kirche hat immer Geld

Kommentieren