Rundblick-Unna » Der aktuelle Syrienkonflikt: Vortrag und fingerfertige Kanun-Musik

Der aktuelle Syrienkonflikt: Vortrag und fingerfertige Kanun-Musik

Der aktuelle Syrienkonflikt – Vortrag  und Musik aus Syrien: Dazu lädt die Städtische Galerie „sohle 1″ in Oberaden, Jahnstr. 31, für den 18. Mai ein. Karten gibt es schon jetzt.

Der Abend wird gestaltet von  Hesen Kanjo (Kanun) und Stefan Weidner (Journalist und Übersetzer). Beginn ist um 19.30 Uhr.

In der Ankündigung schreibt die sohle 1:
„Angesichts realpolitischer Krisenberichterstattung gerät Syrien leider als Kulturraum vollends aus dem Blick. Der in Aleppo geborene und heute in Neuss lebende Hesen Kanjo greift in seinen Stücken die reiche
multiethnische Tradition seiner Heimat auf und vermittelt facettenreiche Einblicke in eine großartige Kultur, die durch den jahrelangen Bürgerkrieg in ihrer Existenz bedroht ist. Anstelle der gängigen zwei Finger zupft er die orientalische Kastenzither Kanun mit zehn Fingern, was ein temporeiches Spiel und größere musikalische Freiheiten ermöglicht.

Stefan Weidner

Ergänzt wird dieses Konzert durch einen Vortrag über den aktuellen Syrienkonflikt des Journalisten, Autors und Übersetzers Stefan Weidner (Bild oben). Er ist nicht nur ein exzellenter Kenner der aktuellen politischen Situation, sondern beschäftigt sich seit langem mit der reichen poetischen Tradition Syriens. So erscheint im Frühjahr seine Übersetzung von Liebesgedichten von Ibn Arabi, einem der bedeutendsten mystischen Schriftsteller des islamischen Mittelalters mit dem Titel  »Der Übersetzer der Sehnsüchte«.

Eine Sonderveranstaltung des Kulturreferates der Stadt Bergkamen in Kooperation mit Kultursekretariat NRW Gütersloh im Rahmen der Reihe »Musikkulturen«.

Tickets gibt es im Kulturreferat Bergkamen, Rathausplatz 1 (Telefon:
02307/965-464) zum Preis von 5,- Euro.

Kommentieren