Rundblick-Unna » Datenmüll – Es wird Zeit für den Frühjahrsputz 2016!

Datenmüll – Es wird Zeit für den Frühjahrsputz 2016!

Jeder von uns besitzt GIGABYTES an Datenmüll. Er stinkt nicht, aber er nervt, er macht lahm und belastet am Ende sogar die Umwelt. 10.000.000.000.000.000.000.000 Bytes werden jedes Jahr gespeichert. Das entspricht weit über einer Million Megabyte pro Kopf der Weltbevölkerung. Schon 2020 wird es pro Kopf die Datenmenge von 1.500 HD Filmen sein.
Schluss damit – Es wird Zeit für den Frühjahrsputz 2016!
Macht mit beim digitalen Frühjahrsputz und befreit Euch von digitalem Unrat. Trennt Euch von unnötigen Emails und Fotos, die ihr nie wieder anschaut. Löscht unwichtige Apps / Programme, meldet alte Accounts ab und trennt Euch von Videos die Ihr nie wieder anschauen werdet. Es gibt noch so viel mehr Datenmüll. Lasst uns alle gemeinsam aufräumen und damit die Welt und das eigene Leben ein bisschen besser und übersichtlicher machen. Wieso? Erst einmal schont es die Umwelt. Umso weniger digitaler Müll im Netz ist, umso weniger Strom verbrauchen die Rechenzentren. Die Wahrscheinlichkeit, dass Geräte oder Programme schneller laufen steigt immens. Alte Accounts stellen eine Sicherheitslücke dar. Ihr verbringt weniger Zeit mit der Suche nach Fotos, Mails oder Dokumenten. Und und und …
Will man wirklich jedes Trinkbild für die Nachwelt erhalten. Je sortierter das Vermächtnis, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass man es sich wieder anschaut. Oder nehmen wir die Redaktion hier – Allein in der letzten Woche haben sich (nur bei mir) ca 5 GB Datenmüll ergeben. Es wird zwischendurch immer wieder was gelöscht, aber ein gewisser Rest bleibt immer …
Im Miniatur Wunderland Hamburg, bei Zippelmütz und eben auch hier beim Rundblick Unna wird das intern schon öfter gemacht und es ist an der Zeit, auch die große weite Welt mit diesem Aufruf zum Großreinemachen zu animieren. Das MiWuLa hat jetzt ein Event auf Facebook erstellt, das am 20. März beginnt und bis zum 21. März geht.
Macht mit und ladet am besten alle Freunde ein, auch am Tag des Frühlingsanfangs digitalen Frühjahrsputz zu betreiben. Je mehr Menschen teilnehmen, umso größer der Effekt.
http://www.facebook.com/events/1346619345355645

Liebe Unternehmen, auch ihr sollte mitmachen und in euren Firmen zum digitalen Frühjahrsputz aufrufen. Damit senkt ihr nicht nur Energie- und Serverkosten, sondern beschleunigt auch die Arbeit. Outlook läuft gut archiviert z.B. deutlich schneller, als vollgemüllt. Oder das Suchen in 100 statt 1.000 Exceldateien beschleunigt die Arbeit erheblich.

So weit – So gut. Aber WIR vom Rundblick Unna erweitern das jetzt mal einfach bis zum Ende des Monats. Wie sieht es denn bei unseren Lesern aus? Wieviel Datenmüll landet am Ende in der Tonne?

Kommentieren