Rundblick-Unna » Das Bad in Glückwünschen endet nicht: Unnas Goldmädel Laura Nolte zum Empfang im Rathaus

Das Bad in Glückwünschen endet nicht: Unnas Goldmädel Laura Nolte zum Empfang im Rathaus

Geradezu gebadet hat sie nach ihrem grandiosen Sieg in Glückwünschen – nur zu Recht! Heute empfing Unnas Goldmädel Laura Nolte auch noch einmal extra die herzlichen Glückwünsche ihres Bürgermeisters. 

Werner Kolter begrüßte die 17-jährige GSG-Schülerin im Rathaus und gratulierte ihr zu ihrer Goldmedaille bei den olympischen Jugendwinterspielen in Lillehammer/Norwegen (Disziplin Monobob). Ein Präsent der Stadt für die junge Spitzensportlerin gab´s für Laura obendrein.

Monobob ist eine neue Olympische Disziplin im Wintersport. Die Monobobs sind leichter und kürzer als Zweier- oder Viererbobs und sollen gerade für junge Menschen attraktiver sein. 
Laura Nolte startet für den BSC Winterberg und gewann in dieser Disziplin bei den olympischen Jugendwinterspielen am 20. Februar 2016 die Goldmedaille.

Laura Nolte beim BM

Kommentare (4)

Kommentieren