Rundblick-Unna » Corsa am Ringtunnel mit Steinen beworfen – 2 Täter gesehen: Einer groß und dick, einer klein und dünn

Corsa am Ringtunnel mit Steinen beworfen – 2 Täter gesehen: Einer groß und dick, einer klein und dünn

Lebensgefährliche Aktion heute frühmorgens am Unnaer Ringtunnel. Zwei unbekannte Rowdies – die jedoch gesehen wurden – bewarfen einen Opel Corsa mit Steinen. Die Frontscheibe und eine Seitenscheibe wurden beschädigt. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, die Fahndung nach den Tätern läuft.

Der 21jährige Unnaer am Steuer fuhr gegen 3.50 Uhr vom Ostring kommend gerade in den Tunnel ein, als die Geschosse flogen. Die Steinewerfer standen auf einer Treppe rechts der Straße in Höhe des Busbahnhofes.

Der Corsa wurde im Bereich der Frontscheibe und der vorderen rechten Seitenscheibe getroffen, es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. Riesiges Glück, dass sonst nichts passierte, der junge Fahrer im Schreck nicht das Steuer verriss und mit dem Schrecken davonkam.

Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Erfolg, die beiden Täter konnten entkommen. Eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde aufgenommen und entsprechende Ermittlungen sind eingeleitet.

Der eine der beiden Steineschmeißer ist dick, groß (ca. 185-190 cm), hat kurze schwarze Haare, trug dunkle Jeanshose, Strickpullover und schwarze Jacke. Nummer zwei ist von der Figur her das Gegenteil: dünn und klein ( 165-170 cm), kurze Haare an den Seiten anrasiert, komplett dunkel gekleidet

Wer Angaben zu den Personen machen kann, wende sich bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 – 9210 oder 02303- 921-3120.

Ringtunnel Brücke

Blick vom von der Bahnhofstraße auf die Ausfahrt des Ringtunnels.

Kommentare (9)

Kommentieren