Rundblick-Unna » CDU-Ratsfrau Jessika Naumann zur JU-Chefin gewählt – Grundsatzprogramm in Arbeit

CDU-Ratsfrau Jessika Naumann zur JU-Chefin gewählt – Grundsatzprogramm in Arbeit

Die Junge Union der CDU Unna hat einen neuen Vorstand gewählt – und der will jetzt auch inhaltlich direkt neu durchstarten. Es soll ein Grundsatzprogramm für die JU Unna geben, mit dessen Erarbeitung der frisch gewählte Vorstand direkt beginnen will.

 „Wir freuen uns auf motivierte und engagierte Teamarbeit!“, erklärte das Leitungsteam der JU direkt nach seiner durchweg einstimmigen Nominierung bei der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend.

Jessika Naumann CDU

Ratsfrau Jessika Naumann, Jahrgang 1985, bringt ihre parlamentarische Erfahrung ein und wird den CDU-Nachwuchs ab sofort führen. Sie war bisher Vize und wurde jetzt einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. Die Bürokauffrau engagiert sich bereits als stellv. Ortunionsvorsitzende von Oberstadt. Im Rat widmet sie sich dem Sportausschuss und dem Ausschuss für Soziales und Senioren.

Als Stellvertreter steht ihr Fabian Zienczyk zur Seite. Dominik Haar wurde zum Schriftführer gewählt, Sebastian Diesner und Christof von Prondzinski agieren nun als Beisitzer im Vorstand. 

Als Gäste waren der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Stephan Wehmeier, und der stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende der CDU, Frank-Holger Weber, eingeladen.

Junge Union JU Vorstand

Auf dem Bild sind (v.l.n.r.) zu sehen: Dominik Haar, Frank-Holger Weber, Jessika Naumann, Fabian Zienczyk, Stefan Wehmeier und Christof von Prondzinski. Sebastian Diesner fehlt. – Foto: JU Unna

Kommentieren