Rundblick-Unna » Caritasverband bekommt 1000 € für Flüchtlingsarbeit

Caritasverband bekommt 1000 € für Flüchtlingsarbeit

Bis zu 1000 Flüchtlinge kommen momentan täglich neu nach NRW – dazu passen die 1000 Euro, die der Caritasverband für den Kreis Unna e.V. vom Kreis bekommen soll. Die Förderung soll die Flüchtlingsarbeit des Verbandes stärken, entschied der Sozialausschuss des Kreises.

„Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Deutschland, NRW und auch in den Kreis Unna, deshalb ist eine finanzielle Hilfe für die ehrenamtliche Flüchtlingsbegleitung für den Sozialausschuss besonders wichtig“, so die Begründung für den vierstelligen Zuschuss.

Mit 450 Euro wird der Verein „Die Brücke“ aus Schwerte unterstützt, der sich der Sterbe- und Trauerbegleitung widmet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Brücke“ engagieren sich ehrenamtlich für eine bestmögliche Lebensqualität von Sterbenden, insbesondere in Pflegeeinrichtungen.

Die Tradition, soziales Engagement durch finanzielle Förderung zu unterstützen, will der Kreis auch in Zeiten knapper Kassen fortsetzen. So bewilligte der Sozialausschuss insgesamt 5.100 Euro für modellhafte Sozialarbeit.

 

 

 

 

Kommentare (1)

  • petra weber

    |

    Iss ein bischen wenig oder?

    Antworten

Kommentieren