Rundblick-Unna » BVB – Liverpool: Über 4000 Gästefans erwartet – Englische Militärpolizei im Einsatz

BVB – Liverpool: Über 4000 Gästefans erwartet – Englische Militärpolizei im Einsatz

Seit den Nachmittagsstunden läuft das Warming-up der englischen Fußballfans auf dem Alten Markt in Dortmund-Mitte. Die Dortmunder Polizei rechnet mit rund 4000 Fans des FC Liverpool, die sich gemeinsam mit der Mannschaft auf den Weg nach Dortmund gemacht haben, um die Spielbegegnung in der Europa League gegen den BVB live mitzuerleben.

Derzeit befinden sich mehr als 1000 Gäste friedlich feiernd in der Innenstadt.

Neben den Einsatzkräften der Dortmunder Polizei sind auch englische Militärpolizisten in den Fußballeinsatz eingebunden. Ihre Aufgabe besteht vorrangig darin als Ansprechpartner präsent zu sein und auch als Dolmetscher zu fungieren.

Darüber hinaus werden szenekundige Beamte aus Dortmund und Liverpool ein Auge auf Ultragruppierungen und etwaige Problemfans haben.

Im Vorfeld der Begegnung hat die Dortmunder Polizei mit Fanbriefen in deutscher und englischer Sprache sowie mit Kartenmaterial dafür gesorgt, dass alle Stadionbesucher über Anreisewege und vor allem Anreisezeiten informiert sind. Der Appell an alle Fans, rechtzeitig am Stadion einzutreffen, soll dazu führen, Drucksituationen an den Einlasskontrollen gar nicht erst entstehen zu lassen.

Der Verein BVB hat mit vorgezogenen Einlasskontrollen reagiert und entsprechende mobile Vereinzelungsanlagen im Bereich des heutigen Gästezugangs (Nord -Ost) aufgebaut.

Trotz der breiten Informationsstreuung vorab bittet die Dortmunder Polizei hiermit alle Stadionbesucher erneut: Reisen Sie rechtzeitig an! Eine Anreise bis spätestens 19 Uhr am Stadion mit gültiger Eintrittskarte ermöglicht es Ihnen, pünktlich zu Spielbeginn die Europa League Begegnung BVB – FC Liverpool live mitzuerleben.

Kommentare (12)

Kommentieren