Rundblick-Unna » Bunter Fahrrad-Trödel beim Drahteselmarkt: Standvergabe ab sofort

Bunter Fahrrad-Trödel beim Drahteselmarkt: Standvergabe ab sofort

Beim Unnaer Drahteselmarkt am 7. Mai (ausführliche Ankündigung folgt noch) wird´s auf dem Ev. Kirchplatz wieder einen bunten Fahrrad-Flohmarkt geben. Jeder private Anbieter, der sein Fahrrad und/oder Fahrradteile und/oder Fahrradzubehör loswerden möchte, kann sich bei der Stadt Unna anmelden:  02303/103-604 bzw. frank.hugo@stadt-unna.de

„Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Standplätzen, daher ist vorherige Anmeldung unumgänglich“, erklärt Organisator Frank Hugo von der Stadt.

Maximale Standbreite: 3 Meter, Dauer der Veranstaltung: 10 – 16 Uhr, Aufbau der Flohmarktstände um 9 Uhr, Abbau ab 16 Uhr.

Standgebühren werden nicht erhoben.

Die Zufahrt zum Kirchplatz über den Ulrichswall ist für das Aus- und spätere Einladen frei. Der PKW kann nicht direkt am Stand geparkt werden! Zum Parken wird auf die in der Umgebung vorhanden Parkmöglichkeiten (z. B. Tiefgarage am Neumarkt) verwiesen.

ERGÄNZUNG:
Wie in den Vorjahren auch können einzelne Fahrräder auch wieder direkt vor Ort beim ADFC abgegeben werden. Der ADFC übernimmt dann den Verkauf für die Dauer der Veranstaltung.

Kommentare (5)

  • Tim Mlody via Facebook

    |

    Schade das ich am 5. schon weg bin sonst hätte ich auch 3 stk abzugeben

    Antworten

  • Werner Maag

    |

    Mir wurde mal ein Fahrrad gestohlen. Wird eigentlich sichergestellt, daß keine geklauten Räder und Teile angeboten werden? Ich will den ehrlichen Anbietern nicht den Spaß verderben, aber falls dann seltsam aussehene Gestalten die Veranstaltung nutzen, um unbehelligt Hehlerware unters Volk zu bringen, fände ich das ärgerlich.

    Antworten

Kommentieren