Rundblick-Unna » Brennende Mülltonnen und Vandalismus in Hamm

Brennende Mülltonnen und Vandalismus in Hamm

Ferienbedingte Langeweile? Vandalismus und Brandstiftung hielten heute Nacht die Polizei in Hamm in Atem.

Gegen 0.30 Uhr und dann noch einmal um 1.20 Uhr war in Pelkum die Feuerwehr im Einsatz. Zuerst brannte ein Papiercontainer, nur eine knappe Stunde später gingen an einer anderen Straße mehrere Mülltonnen in Flammen auf. Dank des zügigen Einsatzes der Feuerwehr konnten beide Brände schnell gelöscht werden, bevor Schlimmeres geschah und die Flammen auf Gebäude übergriffen. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 2200 Euro. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

In Bockum-Hövel an der Virchowstraße beschädigten drei Jugendliche ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses, sie wurden beoachtet: ca. 15 Jahre alt und südländisches Erscheinungsbild.  Alle trugen Jogginganzüge – einer in der Farbe Rot, einer in Blau und einer in Schwarz. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei für beide Fälle unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentieren