Rundblick-Unna » Brände, Sachbeschädigungen und PKW-Aufbruch in Schwerte

Brände, Sachbeschädigungen und PKW-Aufbruch in Schwerte

Was ist nur in Schwerte los? In der Zeit zwischen Freitag 20 Uhr bis Samstag 18 Uhr brannte ein Bauwagen „Am Winkelstück“. Brandursache dürfte Brandstiftung sein. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

In der Zeit von Freitag 15.30 Uhr bis Samstag 09.00 Uhr beschädigten bisher noch unbekannte Farbschmierer einen in der Ladestraße geparkten LKW-Sattelzug mit Graffiti. Da wird der Sachschaden auf 3000 Euro geschätzt.

Doppelt so hoch fiel der Sachschaden bei einem in der Waldstraße geparkten PKW aus. In der Zeit von Freitag 21.45 Uhr bis Samstag 11.00 Uhr haben unbekannte Täter einen BMW aufgebrochen und entwendeten Lenkrad sowie ein Navigationsgerät. Sachschaden: 6000 Euro

Am gestrigen Samstag dann, beschädigte ein noch unbekannter Täter in der Zeit zwischen 11 Uhr und 12 Uhr einen geparkten schwarzen VW Tiguan. Motorhaube und die rechte Fahrzeugseite wurden zerkratzt. Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Gestern gegen 09.20 Uhr wurde dann ein Brand einer Sitzbank im Beckhausweg gemeldet. Tatsächlich brannte aber nicht nur die Bank, sondern ein daneben befindlicher Müllsack. Nennenswerter Sachschaden entstand diesmal nicht.

Und in der letzten Nacht wurde ein Anwohner in der Lichtendorfer Straße von einem lauten Knall geweckt. Als er gegen 03.20 Uhr aus dem Fenster sah, erblickte er einen bereits in voller Ausdehnung brennenden PKW. Die Feuerwehr löschte den PKW. Der Sachschaden wird auf 10000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. Der PKW wurde von der Polizei sichergestellt und die Ermittlungen dauern an.

Hinweise in allen Fällen nimmt die Polizei in Schwerte (Tel.: 02304/9213320) entgegen!

Kommentare (1)

  • wutbürger fürst

    |

    So und ähnlich kann sich anfänglich der Unmut der Volksgemeinschaft äußern.

    Antworten

Kommentieren