Rundblick-Unna » Brachialeinbruch in Tabakladen: Täter geschnappt und wieder frei

Brachialeinbruch in Tabakladen: Täter geschnappt und wieder frei

Sie schmissen rabiat einen Pflasterstein in eine Schaufensterscheibe, klauten Zigaretten aus dem Tabakladen  und rannten – direkt der Polizei in die Arme. Zwei Geschäftseinbrecher konnten Sonntagmorgen kurz nach 6 Uhr in Hamm auf der Werler Straße geschnappt werden, dem dritten gelang die Flucht. Der Zugriff gelang so fix, weil eine Anwohnerin das Glasklirren gehört und die Polizei alarmiert hatte.

Die Beamten nahmen die beiden 19-Jährigen mit zur Polizeiwache. Sie wurden später wieder entlassen. Die Ermittlungen zum flüchtigen Mittäter dauern an. Eine Beschreibung liefert die Hammer Polizei nicht.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Jeder normal denkende Mensch geht doch davon aus, wenn jemand bei einer Straftat geschnappt wird, daß er dafür auch seine Strafe bekommt. Wem nützen diese unsinnigen Regeln im Gesetz, daß Täter wieder auf freien Fuß gesetzt werden, nachdem ihre Personalien aufgenommen wurden. Bundesregierung, es ist höchste Zeit, wach zu werden und endlich durch zu greifen.

    Antworten

Kommentieren