Rundblick-Unna » Bombendrohung – Polizei räumt die Thier-Galerie

Bombendrohung – Polizei räumt die Thier-Galerie

Ein schlechter Scherz in dieser Zeit! Gegen 17.30 Uhr erhielt die Polizei gestern den Hinweis auf eine Bombendrohung in dem Einkaufszentrum Thier-Galerie auf dem Westenhellweg in Dortmund.
Die Drohung war in einem öffentlichen Forum im Internet gepostet worden, später aber wieder gelöscht worden. Aber eine goldene Regel besagt: Das „world wide web“ vergisst nie…

In enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Thier-Galerie wurde das Einkaufszentrum um 18:43 Uhr gesperrt und geräumt. Straßen im Nahbereich mussten ebenfalls gesperrt werden. Die Räumung verlief ruhig und besonnen und war bereits gegen 19.05 Uhr beendet. Vor Ort lobte die Polizei dementsprechend Besucher und das Personal des Einkaufszentrums, da alles so reibungslos und ohne jede Panik ablief.

Mit mehreren Sprengstoffspürhunden durchsuchten anschließend mehrere dutzend Beamte die Räumlichkeiten. Die Polizei musste ca 50.000 Quadratmeter absuchen, worauf sich die Durchsuchung in die Länge zog.

Kurz vor Mitternacht dann die erlösende Entwarnung – es konnten keine verdächtigen Gegenstände gefunden werden.

Gegen den unbekannten Urheber der Drohung wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Polizeipräsident Gregor Lange bringt auf den Punkt, was vielen an diesem Abend durch den Kopf geht: „Das ist absolut kein Scherz, wenn man in der heutigen Zeit die Bevölkerung mit so einer perfiden Drohung verunsichert. Wir werden diese Tat konsequent verfolgen und alles dafür tun, um den Urheber zur Rechenschaft zu ziehen.“

Genau dieses forderten auch unzählige User auf Facebook und Twitter. Dort „trendete“ der Hashtag #ThierGalerie schnell nach oben und es wurden die wildesten Spekulationen gepostet.

 

An dieser Stelle möchten wir die Leser vom Rundblick-Unna mal besonders loben! Die Erstmeldung erreichte gestern knapp 10.000 Personen und die Kommentarspalte blieb nahezu frei von diversen dummen Sprüchen und Vermutungen. Dafür ein ganz großes Danke Schön!

Kommentieren