Rundblick-Unna » BMW auf Autohausgelände in Pelkum abgebrannt

BMW auf Autohausgelände in Pelkum abgebrannt

Vorsätzliche Brandstiftung ist auch hier wieder nicht auszuschließen. Ähnlich wie seit Monaten im Kreis Unna ist gestern (allerdings nicht nachts, sondern am hellen Mittag) ist gestern in Hamm-Pelkum ein Auto in Flammen aufgegangen, möglicherweise mutwillig abgefackelt worden. Der graue 3er-BMW  stand auf dem Gelände eines Autohandels an der Kamener Straße. 

Der Firmeninhaber bemerkte die Rauchentwicklung im Auto gegen 13.30 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Die konnte das Feuer schnell löschen. Dennoch entstand ein Gesamtschaden von rund 17.000 Euro.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0. (

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Offenbar ist das Grenzüberschreitend, bei und brannten letzten Freitag auch wieder Zwei.

    Antworten

Kommentieren